Den Umgang mit schwierigen Menschen und Situationen meistern

Öffentliches Seminar an der IHK Dillenburg
Termin: 18. März 2015 – 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort: IHK Dillenburg, Am Nebelsberg 1, 35685 Dillenburg
Gebühren: 209,00 Euro (inkl. Tagesgetränke und Mittagessen)

Referent: Nikolaus Rohr

 

Ziel:

 

Erwerben Sie konkrete Einsichten, um Ärger (vor allem den eigenen) zu vermeiden. Lernen Sie andere durch souveränes, selbstbewusstes Auftreten sowie durch professionelle Rhetorik zu überzeugen.
Sie lernen, konstruktiv und lösungsorientiert schwierige Situationen als Herausforderung zu verstehen und souverän, kontrolliert selbstsicher zu handeln. Sie lernen, Distanz zu wahren auch bei persönlichen Angriffen. Sie erfahren Möglichkeiten der Konfliktvermeidung und der Konfliktlösung.
 

 

Inhalt:

 

  • gewonnen wird im Kopf – schwierige Situationen als positive Herausforderung verstehen
  • drei Erfolgs-Geheimnisse
  • Missverständnisse vermeiden – wer fragt, der führt! Wie empfinde ich? Wie und was empfindet der andere?
  • Verhaltensmuster „schwieriger“ Kunden und Kollegen, Vorgesetzter erkennen
  • welche Menschentypen Sie unterscheiden können
  • Strategien zur Konfliktbewältigung
  • Sollte man Streit (immer) aus dem Wege gehen?
  • Konflikte – Quelle neuer Energie und Fortschritt
  • Anti-Ärger-Training. Werden Sie Chef Ihrer Emotionen
  • der bürgerorientierte Umgang mit schwierigen Situationen und Menschen
  • Drohen, Schimpfen, Schreien, Beleidigungen – was tun, wenn es passiert?
  • gewinnende Kommunikation in jeder Situation engagiert und gelassen anwenden
  • Killerphrasen kontern
  • Übungen und Fallbesprechungen
  • aus Fehlern lernen – Ursachen erkennen und abstellen
  • Sie erarbeiten Ihr individuelles Aktionsprogramm zum gewinnenden Umgang mit schwierigen Kunden

 

Methoden:

Vortrag, Diskussion, Gruppen- und Einzelarbeit, Praxissimulation, Lern-Spiele, Selbsterfahrung, Zielvereinbarungen zum Praxistransfer.

 

Teilnehmerkreis:

Alle, die bei Ihrer Arbeit mit Menschen zu tun und Konflikte zu bewältigen haben

 


Veröffentlicht am: 7. Januar 2015